Reutlingen

Aus ReutlingenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einige Daten rund um Reutlingen:

Markungsfläche 2008: 87,06 qkm
Bevölkerung 2008: 112.176
davon Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre: 19.427
davon 65jährige oder älter: 22.044
davon Ausländer: 17.658
Geburtenüberschuss/-defizit: -16
Wanderungsgewinn/-verlust: -267

Die Stadt Reutlingen besteht aus folgenden Stadtteilen:

Heute gehören 12 Stadtteile zu Reutlingen.
Betzingen wurde 1907 der erste Reutlinger Stadtteil. Ihm folgten im Jahr 1939 die Gemeinden Sondelfingen und 1949 Ohmenhausen. Im Verlauf der Verwaltungsreform von 1971 bis 1975 kamen 9 weitere Gemeinden hinzu: 1971 Bronnweiler, Gönningen, Oferdingen und Reicheneck, 1972 Altenburg, Degerschlacht und Sickenhausen, 1974 Rommelsbach und 1975 Mittelstadt.

Wohngebiete wie die Römerschanze oder Hohbuch zählen nicht als eigenständige Stadtteile. Andere Stadtteile sind heute Bestandteil der Innenstadt, dazu zählt z.B. Orschel-Hagen.

Alle hier aufgeführten Zahlen und Daten stammen von folgenden Seiten:
www.reutlingen.de
Regionaldatenbank

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Support
Werkzeuge